Der Ökumenische Pilgerweg
Erfahrungsaustausch

www.oekumenischerpilgerweg.de | Neues Thema | Suche | Hilfe |

» Foren Übersicht » Erfahrungsaustausch » Thema: Gepäcktransport

Gesendet am 24/03/17 11:45:03
Kerstin S.
Beiträge: 2

Gepäcktransport
Hallo zusammen,

nachdem wir auf den spanischen Jakobswegen so viel vom ökumenischen Weg in Deutschland gehört haben, möchten wir als Mutter-Tochter-Gespann im April losziehen.
Das Problem: Eine von uns hat mehrer Bandscheibenvorfälle - großer Rucksack tragen geht deshalb nicht. Hat jemand Erfahrungen gemacht mit einem möglichen Gepäcktransport von einer Unterkunft zur nächsten, ähnlich wie es zB auf dem Camino Frances angeboten wird (und von dem wir dachten wir werden ihn nie an Anspruch nehmen, sondern "richtig" pilgern )
Vom Startpunkt her sind wir noch nicht festgelegt - je nachdem wo sich vielleicht etwas mit einem Gepäcktransport ergibt oder eventuell mit Übernachtungsmöglichkeiten ohne Schlafsack, so dass wir unsere Sachen in einen gemeinsamen großen Rucksack packen können...

Gesendet am 24/03/17 19:01:06
christoph_kühn

Re: Gepäcktransport
Hallo Kerstin,

wenn Du in kommerziellen Übernachtungsbetrieben nächtigst und Deine nächste Adresse bereits weißt, kannst Du mit den Wirtsleuten einen Gepäcktransport vereinbaren. Den freiwilligen Herbergseltern würde ich hingegen nicht zumuten, auch noch mein Gepäck durch die Gegend zu kutschieren.

Viele Grüße

Christoph

_________________
http://www.pilgerbibliothek.de

Gesendet am 27/03/17 09:32:48
Volker Schikowsky
Beiträge: 145

Re: Gepäcktransport
Hallo Kerstin,

Was Christoph schreibt, kann ich nur bekräftigen und ergänzen: Die Reisemission Leipzig bietet auch Pilgertouren auf dem Ökumenischen Pilgerweg an, in kommerziellen Unterkünften und m. E. auch mit Begleitfahrzeug. Du erreichst sie über http://reisemission-leipzig.de/, Tel.: 0341 308541-0.

Bon Camino
Volker

Gesendet am 28/03/17 16:59:07
Kerstin S.
Beiträge: 2

Re: Gepäcktransport
Vielen Dank für eure Antworten.
Die privaten Herbergen sind aber natürlich die schönsten... ;-) Wir haben schon überlegt, ob man ein Taxi beauftragen kann, den Rucksack zum nächsten Übernachtungspunkt zu transportieren....
Mal sehen, wie es vor Ort ist... Dass ein Transport bei den kommerziellen Herbergen möglich ist, ist auf jeden Fall sehr hilfreich zu wissen. Vielen Dank!
Zurück

» Foren Übersicht » Protokolle


Powered by SimpleForum Pro 4.6.1