Der Ökumenische Pilgerweg
Anregungen und Fragen an die Akteure

www.oekumenischerpilgerweg.de | Neues Thema | Suche | Hilfe |

» Foren Übersicht » Anregungen und Fragen an die Akteure » Thema: Danksagungen

Gesendet am 17/06/13 13:16:11
jan_jena
Beiträge: 8

Danksagungen
07.05.13-12.06.13

Meine lieben Freunde,
mit Gottes Hilfe bin ich gut in der Heimat angekommen.
Der läuferische Weg findet sein Ende. Ich hoffe den empfangenen Segen, die Kraft, weitergeben zu können.
Dank dem Herrn.
Dank an alle, die an mich dachten, in welcher Form auch immer.
Dank allen Wegbegleitern und -bereitern.
Danke an Markus (Lampertswalde), Schwester Josepha (St.Marienstern), Schwester Brigitte (Eisenach) Monika G. (Crostwitz), Ulrike, Moni, Hans, Sigmar + Werner (Königsbrück), Elke (Machern), Roland + Aydan (Kleinliebenau), Fam. von Rohden (Gotha-Siebleben), Monika + Konrad (u.a. Creuzburg), Sophia (Hephata), Horst + Ilse (Niedereisenhausen)und alle die die ich gerade vergesse…
Danke!
euer Jan (der mit dem Stohhut^^).

Gesendet am 15/04/15 11:31:43
joc_rt
Beiträge: 11

Danksagung Rosi und Jochen Juli2014 bis April 2015
Liebe Freunde,

Vielen Dank für die freundliche Aufnahme und Unterstützung auf dem Weg
und die guten Worte mit denen wir in den Tag entlassen wurden.
Schön das einige liebe Menschen uns auch am Niederrhein besucht haben.
So ist der Weg auch Zuhause immer wieder präsent und gibt uns Kraft.

Ich wünsche allen, die diesen Weg möglich machen Gottes reichen Segen.
Am letzetn Sonntag haben wir den ökumenischen Pilgerweg abgeschlossen
und werden noch einige Zeit in Deutschland weitergehen bis wir eines
Tages in Santiago ankommen werden. (Rosi war schon mal da und wird den
Weg mit mir gehen)

Bon Camino

Jochen und Rosi von der deutsch-holländischen Grenze

_________________
Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Zurück

» Foren Übersicht » Protokolle


Powered by SimpleForum Pro 4.6.1