Der Ökumenische Pilgerweg
Anregungen und Fragen an die Akteure

www.oekumenischerpilgerweg.de | Neues Thema | Suche | Hilfe |

» Foren Übersicht » Anregungen und Fragen an die Akteure » Thema: Pilgern mit Schülern

Gesendet am 02/05/14 09:31:26
Hans Hansen
Beiträge: 3

Pilgern mit Schülern
Hallo, auch in diesem Bereich nochmal meine Fragen, vielleicht passt das hier eher hin:


Guten Tag,

mein Name ist Hans Hansen, ich bin Religionslehrer am Gymnasium Selb. Ich habe mit meinem W-Seminar vor, eine Pilgerreise zu organisieren, und nach einigem Hin und Her sind wir nun bei der Via Regia zwischen Görlitz und Leipzig gelandet.

Nun meine Fragen:

Wir haben 7 Lauftage Zeit. Ist die Strecke in dieser Zeit mit 15 Schülern + 2 Lehrern zu schaffen? Im Internet sind 8 Etappen angegeben...

Haben Sie Tipps für Herbergen, die 17 Personen beherbergen können?

Vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus

sagt

Hans Hansen (der mit dem komischen Namen)



_________________
I don't always pilger, but when I do, I need help from this forum.

Gesendet am 04/05/14 07:38:28
gerd50
Beiträge: 26

Re: Pilgern mit Schülern
Hallo
ich glaube ihr seid zuviele Leute für die Herbergs Infrastruktur des ökumenischen Pilgerweges. Die meisten bieten Platz für max 4-8 vereinzelt mal mehr manche weniger. Bleiben die Jugendherbergen und Einrichtungen wie das Bischof Benno Haus, aber das geht halt nicht auf dem ganzen Weg.
Die Frage der Lauftage ist schwerer zu beantworten, wie alt und vor allem wie fir seid ihr ? Möglich ist es die die Strecke in 7 Tagen zu schaffen, nur ob das deine Schüler dann noch toll finden ist was anderes, andere Möglichkeit wäre die Etappen "normal" zu laufen und halt füher aufzuhören, die Etappe nach Leipzig hinein kann man sich sparen z.b
Gruß Gerd

Gesendet am 05/05/14 11:49:11
Hans Hansen
Beiträge: 3

Re: Pilgern mit Schülern
Vielen Dank für die freundliche Antwort. Wir haben uns jetzt entschieden, erst ab Bautzen zu laufen. Und mit den Unterkünften werden wir schon was finden, es müssen ja nicht alle im selben Haus schlafen!
Die Info hat aber schon sehr geholfen!

Viele Grüße

Hans

_________________
I don't always pilger, but when I do, I need help from this forum.

Gesendet am 06/05/14 10:54:58
Volker Schikowsky
Beiträge: 145

Re: Pilgern mit Schülern
Hallo Herr Hansen,

grundsätzlich ist es möglich, auch mit Gruppen den Pilgerweg zu gehen. Es gab auch schon größere Gruppen auf dem Pilgerweg. Unabdingbar ist es dann, rechtzeitig vorher die vorgesehenen Herbergen zu kontaktieren. U. U. können einige Herbergen auch mehr Pilgeraufnehmen, wenn sie eigene Schlafunterlagen mitbringen. Daher würde ich empfehlen, genügend Isomatten etc.und am besten ein paralleles Transportfahrzeug bei Gruppen mitzunehmen (Teilgepäcktransport, Besorgung von Verpflegung, Transport von ggf. unterwegs "fußkrank" werdenden).
M. E. ist es auch von Bautzen bis Leipzig noch etwas ambitioniert, diesen Abschnitt in 7 Tagen zu pilgern.
Zu beachten ist, dass oft in den Herbergen für große Gruppen eine eher geringe Toiletten- und Waschbeckenkapazität vorhanden ist.
Ggf. kann man auch die Reisemission Leipzig für Gruppenpilgertouren auf dem Pilgerweg buchen. Sie haben ein entsprechendes Angebot mit Unterkünften außerhalb des Herbergssystems, natürlich etwas teurer.

Bon Camino
Volker Schikowsky

Gesendet am 26/05/14 21:22:32
kerstin_göpfert

Re: Pilgern mit Schülern
Die Freie Alternativschule Dresden pilgert seit Jahren mit ihren Schülern. Vielleicht teilen die ja ihre Erfahrungswerte? Mal nachfragen. Sie haben den Weg in fünf oder sechs Etappen geteilt und laufen mit jedem Jahrgang jährlich ein Stück des Weges.

Je nach Zeitraum können wir in Skassa (bei Großenhain) 17 Leute aufnehmen. Bitte rechtzeitig anfragen.



Gesendet am 27/05/15 22:35:27
bakfisch.de
Beiträge: 1

Re: Pilgern mit Schülern
Hallo,

etwas zum Thema: Wir kooperieren als Netzwerk BAKFISCH neuerdings mit der Evangelischen Kirche Berlin/Brandenburg und bieten eine Möglichkeit, mit Schülern ab der 7. Klasse eine Woche auf dem Lutherweg von Zerbst nach Wittenberg zu pilgern. Thematisch auf den Spuren Luthers, aber auch den eigenen "Utopien" einer besseren Gesellschaft auf der Spur.

Sie als (Religions)lehrer begleiten die Tour mit uns. Finanziell wirds übersichtlich - ähnlich einer Woche Klassenfahrt. Alles weitere auf unserer Homepage www.bakfisch.de

Gruß Sebastian Leenen
Zurück

» Foren Übersicht » Protokolle


Powered by SimpleForum Pro 4.6.1